schüchternheit überwinden selbstwertgefühl selbstbewusstsein

Schüchternheit überwinden: 12 selbstbewusste Wege im Kampf gegen Ihre Schüchternheit

0 17 Minuten 1 Jahr

Schüchternheit ist ein Gefühl der Unbeholfenheit oder Beklemmung, die manche Menschen immer wieder verspüren, wenn sie sich anderen nähern oder von ihnen angesprochen werden. Schüchternheit ist eine Reaktion auf Angst, und Forschungsergebnisse deuten darauf hin, dass es zwar eine Neurobiologie der Schüchternheit gibt – das Verhaltensrepertoire wird durch einen bestimmten Schaltkreis von Neuronen im Gehirn orchestriert -, dass sie aber auch stark von Erziehungsmethoden und Lebenserfahrungen beeinflusst wird.

Mindhacking Sozialleben